zum Hauptinhalt
Die angebliche „Maske des Agamemnon“, die Schliemann in Mykene entdeckte.
© imago/United Archives International
Tagesspiegel Plus

200. Geburtstag von Heinrich Schliemann: Der Goldgräber von Troja und Mykene

Der Weg des Großkaufmanns Heinrich Schliemann zum professionellen Ausgräber war lang. Er bediente sich zweifelhafter Methoden, wurde aber ein Pionier moderner Archäologie.

Von Rolf Brockschmidt

| Update:


Als Entdecker von Troja und archäologischer Autodidakt ist Heinrich Schliemann weltberühmt. Mit seinem „Schatz des Priamos“ füllte er zu Lebzeiten die Titelseiten der Weltpresse. Doch Heinrich Schliemann, der am 6. Januar vor 200 Jahren in Neubukow (Mecklenburg-Vorpommern) geboren wurde, hat viele Gesichter, die weitgehend unbekannt sind.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden