zum Hauptinhalt
Elf Punkte sind ein Satz. Der Schriftsteller Jakob Nolte an der Tischtennisplatte in der Dudenstraße, Neukölln.
© Andreas Merkel
Tagesspiegel Plus

Andreas Merkel trifft Jakob Nolte: Was lernt man an der Tischtennisplatte über einen Schriftsteller?

Andreas Merkel und Jakob Nolte sind beide Pop-Literaten – und passionierte Tischtennisspieler. Eine Begegnung in elf Spielsätzen.

Von Andreas Merkel

Beim Einspielen sieht es kurz so aus, als wäre man absolut chancenlos gegen ihn. An einem Dienstagnachmittag bin ich mit dem Autor, Dramatiker und Tischtennisspieler Jakob Nolte in Neukölln zum Steinplatten-Match verabredet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden