zum Hauptinhalt
© picture alliance / Ingo Pertramer/Kiepenheuer & Witsch /dpa

Andreas Merkel trifft Joachim Lottmann : Zwei Pop-Literaten, ein rotes Auto – und der Wahnsinn der Gegenwart

Andreas Merkel und Joachim Lottmann fahren durch Berlin und unterhalten sich über den Literaturbetrieb, Cancel Culture und die Stimmung im Land.

Von Andreas Merkel

Es ist Dienstagnachmittag, und ich stehe relativ ungeschützt mit Joachim Lottmanns neuem, pinkfarbenem Roman „Sterben war gestern – Aus dem Leben eines Jugendforschers“ als Erkennungszeichen in der Hand am Nordbahnhof in Mitte herum.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden