zum Hauptinhalt
© Tagesspiegel / Kai-Uwe Heinrich

1900 Flüge im Jahr geplant : Hubschrauber-Alarm im Norden Berlins

Das dritte Flugrettungszentrum Berlins soll auf dem Gelände der Helios-Klinik in Pankow entstehen. Anwohner fürchten „Höllenlärm“ und die Entwertung ihrer Grundstücke - und sehen schon „die Scheichs einfliegen“.

Von Christian Hönicke

Das „Rettungszentrum Nordost“ soll in Pankow entstehen. Es wäre der dritte Rettungshubschrauber-Landeplatz Berlins nach Marzahn und Steglitz. Geplant ist er auf dem Gelände des Helios-Klinikums in Buch. Die Luftrettungsstation „Christoph 100“ mit einem Hubschrauber des Typs H1452 soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Doch dagegen regt sich Widerstand in der Anwohnerschaft.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden