zum Hauptinhalt
Roter Schopf eilt durch Berlin: eine Szene aus „Lola rennt“.
© dpa / X-Verleih
Tagesspiegel Plus

25 Jahre Berliner Kultfilm: Lola rennt jetzt auch digital aufpoliert in 4K

Vor 25 Jahren wurde der philosophisch grundierte Thriller „Lola rennt“ gedreht. Tom Tykwer hat sein Meisterwerk nun modernisiert – und führt es selbst vor.

Von Andreas Conrad

Wo steckt Lola? Da muss Tom Tykwer erst mal nachdenken. Wahrscheinlich irgendwo in den Büroräumen der Produktionsfirma X-Filme in Tiergarten, jedenfalls nicht hier in Moabit, wo man die Postproduktion erledigt. Das Zögern ist verständlich, schließlich liegt es 23 Jahre zurück, dass er den Regiepreis für „Lola rennt“ bekam, eine der acht Auszeichnungen, die der Film beim Deutschen Filmpreis damals einsackte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden