zum Hauptinhalt
© Annette Kögel
Tagesspiegel Plus

Abbaden im Feuchtgebiet: Wo bitte geht’s zum Motzener See?

Er ist einer von Tausenden in Brandenburg: In Mittenwalde kann man am Motzener See den Sommer ausklingen lassen – an einem Strand mit allem Drum und Dran.

Von Annette Kögel

Beim ersten Schritt ins Wasser gibt es diesen Moment des Fröstelns, man muss die Kälte überwinden. Ab der Hüfte ist es im See herrlich. Jetzt sanft abtauchen oder flach hineinspringen. Tief einatmen, und mit dem ersten Armzug den Lasten des Alltags einfach davonschwimmen. Mehr als 3000 Badeseen locken an diesem sonnigen frühherbstlichen Wochenende in Brandenburg zum Abbaden in der Saison 2021. Und es gibt viele Fließe und Flüsschen zur Abkühlung – oder Abhärtung, je nach Wetterlage. Rund eine Fahrstunde südlich vom Berliner Stadtzentrum und südlich von Mittenwalde lädt der Motzener See im Dahme-Seengebiet zum Abbaden ein.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden