zum Hauptinhalt
In der Schwarzen Olive an der Yorckstraße verkaufen Mustafa und Banu Sürücü Spezialitäten aus der Türkei und dem Mittelmeerraum. Nach über 30 Jahren hören sie auf, obwohl es ihnen schwer fällt. 
© Corinna von Bodisco
Tagesspiegel Plus

Abschied von Kreuzberger Feinkostladen: „Wir haben die Menschen nicht nur als Kunden gesehen, sondern auch als Familie“

Nach über 30 Jahren schließen Mustafa und Banu Sürücü ihren beliebten Feinkostladen an der Yorckstraße – aus gesundheitlichen Gründen. Eine Hommage.

Von Corinna von Bodisco

Es ist schwer, etwas aufzugeben, was man liebt. So geht es gerade Mustafa und Banu Sürücü. Ihr Feinkostladen Schwarze Olive an der Kreuzberger Yorckstraße ist etwas ganz Besonderes, es gibt frische Produkte und selbstgemachte Spezialitäten aus der Türkei und dem Mittelmeerraum. Schweren Herzens schließen die Betreiber:innen den Laden nun aus gesundheitlichen Gründen. An diesem Donnerstag ist der letzte Verkaufstag.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden