zum Hauptinhalt
Haltestelle mit Fernweh: Noch bis Sonntag fährt der 128er vom Kurt-Schuhmacher-Platz zum Flughafen Tegel. 
© imago images/Jürgen Ritter
Tagesspiegel Plus

Abschied von Tegel: Der Kiez am „Kutschi“ fürchtet um seine Bedeutung

Die Flugzeuge sind weg. Nachbarn am Kurt-Schumacher-Platz ist die Ruhe unheimlich. Seit Jahren kämpfen sie gegen den Verfall des Kiezes – und nun auch um ein Stück ihrer Identität.

Von Silvia Perdoni

Als an diesem Morgen die ersten Sonnenstrahlen aufs Wasser fallen, sitzt Silvia Cetin in einem Bastsessel auf der Terrasse ihres Cafés, blickt auf den See und den noch leeren Spazierweg, hört den Wind durch die gelben Blätter rascheln – und gruselt sich. „Die Ruhe ist unheimlich“, sagt sie. Seit 20 Jahren betreibt die 60-Jährige ihr Lokal am Schäfersee, 20 Jahre lang donnerten Flugzeuge darüber hinweg zum Flughafen Tegel.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden