zum Hauptinhalt
© André Görke
Tagesspiegel Plus

Ärger im Berliner Neubau-Viertel „Waterkant“: Müll, Frust und Parkplatz-Nöte in der Wasserstadt

Nirgendwo wird so viel gebaut wie im Norden von Berlin-Spandau. Doch es gibt immer wieder Probleme - und schlechtes Benehmen. Das zeigen aktuelle Papiere aus dem Abgeordnetenhaus.

Von André Görke

Müll, Frust, Parkplatz-Stress: Es gibt schon wieder Ärger um die riesigen Neubaugebiete, die im Berliner Westen entstehen - am Havelufer in Berlin-Spandau. Diesmal im Fokus: das Neubaugebiet „Waterkant“ mit 6000 neuen Nachbarn.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden