zum Hauptinhalt
© Annette Riedl/dpa
Tagesspiegel Plus

Ärger in Grünanlagen, Wildbaden im See: „Wenn man sich nicht mehr nachts in Parks lieben kann, wird Berlin ärmer sein“

Immer wieder gibt es Ärger in Parks. Und auch am Weißen See. Sperrt der Bezirk Pankow dort die Strände? Bürgermeister Benn widerspricht – und erklärt den Zaun-Plan.

Von Christian Hönicke

Wird der Weiße See eingezäunt? Illegale Badestellen rund um Pankows beliebtestes Gewässer sollen künftig geschlossen werden – das soll Bezirksbürgermeister Sören Benn (Linke) angekündigt haben, meldete die RBB-“Abendschau“. „Abgezäunt werden sollen (....) Bereiche mit besonders hohem Schutzbedarf und die am intensivsten genutzten Badestellen (...)“, wird er zitiert. „Wie die Maßnahmen genau aussehen sollen, wird noch (...) abgestimmt.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden