zum Hauptinhalt
© Arnulf Hettrich / imago
Tagesspiegel Plus

Arbeitgeber scheitert vor Gericht: Gorillas-Beschäftigte in Berlin können einen Betriebsrat wählen

Der umstrittene Lieferdienst geht juristisch gegen die Wahl vor. Für das Arbeitsrecht stellen die neuen Plattform-Unternehmen eine Herausforderung dar.

Von Christoph Kluge

Die Beschäftigten des umstrittenen Lieferdienstes Gorillas wählen in der kommenden Woche einen Betriebsrat. Die Geschäftsführung wollte die Wahl mit einer Einstweiligen Verfügung stoppen. Doch am Mittwoch wies das Arbeitsgericht Berlin den Antrag zurück. Allerdings gibt es für die Beschäftigten noch viele Hürden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden