zum Hauptinhalt
© Foto: Annette Riedl/dpa

Arbeitskampf beim Berliner Lieferdienst : Warum ausgerechnet die Gorillas-Rider aufbegehren

Das Management schottet sich ab, doch die Beschäftigten sind nicht allein: Der Protest beim schnell wachsenden Start-up ist kein Zufall. Das liegt an der Unternehmenskultur.

Von Christoph Kluge

Es gibt mehrere Express-Lieferdienste in Deutschland, doch nur einer wird seit Wochen von Arbeitskämpfen erschüttert. Sogar Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) schaltete sich ein. Inzwischen leidet auch das Image des jungen Unternehmens, wie eine Exklusiv-Umfragen des Marktforschungsunternehmens Civey für Tagesspiegel zeigt. Doch warum gelangen überhaupt so viele Informationen aus dem Unternehmen an die Öffentlichkeit? Das liegt auch an dessen internen Strukturen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden