zum Hauptinhalt
 Katalin Gennburg sitzt für die Linke im Abgeordnetenhaus.
© Imago / Christian Thiel/Imago Images
Tagesspiegel Plus

Attacke aus den eigenen Reihen: Linkenpolitikerin stellt Sticker mit „Franziska Giffey? Nein Danke!“ zur Schau

Gut sichtbar für alle auf den Laptop geklebt: Katalin Gennburg macht aus ihrer Abneigung gegen Berlins Regierende Bürgermeisterin keinen Hehl. Die Stimmung zwischen Linken und Sozialdemokraten bleibt angespannt.

Von Robert Kiesel

Eigentlich schien die Sache längst geklärt: Nachdem die „Linksjugend-solid“, der Jugendverband der Linkspartei, im Wahlkampf mehrfach gegen SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey gewettert und diese scharf attackiert hatte, entschuldigte sich die Parteiführung im Nachhinein für ihren traditionell aufmüpfigen Nachwuchs.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden