zum Hauptinhalt
© Sven Darmer
Tagesspiegel Plus

Auf rechten Feindeslisten gelandet: „Jedem Demokraten kann das passieren“

Eine Ausstellung in Berlin zeigt Menschen, die auf Feindeslisten Rechtsextremer stehen. Hier erklärt die Organisatorin, wie ernst das Problem ist.

Von Sebastian Leber

| Update:

Ab Dienstag präsentiert der Tagesspiegel zusammen mit dem gemeinnützigen Recherchezentrum Correctiv eine Ausstellung auf dem Platz vor dem Bahnhof Friedrichstraße: „Menschen – im Fadenkreuz des rechten Terrors“ zeigt eine Woche lang Bürger:innen, die von Rechtsextremen bedroht und auf sogenannte Feindeslisten gesetzt wurden. Die Journalistin Sophia Stahl hat die Ausstellung mitkonzipiert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden