zum Hauptinhalt
Das Schulessen ist seit dem Sommer 2019 für alle Grundschüler kostenlos.
© FOTO: ROLAND WEIHRAUCH/DPA
Tagesspiegel Plus

Ausgaben seit 2019 verdreifacht: Berlin zahlt 180 Millionen Euro im Jahr fürs kostenlose Schulessen

Während Geld zur Schulsanierung fehlt, verzichtet Berlin weiter auf Elternbeiträge zum Mittagessen – unabhängig vom Einkommen. Die CDU kritisiert nicht nur das.

Von Susanne Vieth-Entus

Berlin muss sparen. Die CDU-Fraktion wollte daher vom Senat wissen, was zusammenkommt, wenn einige der „Geschenke“ der vergangenen Legislatur zurückgenommen würden. Es geht um die Kostenbefreiung für das Schulmittagessen, für den BVG-Schülertransport sowie für den Hortbesuch. Genau beziffern kann der Senat das Einsparpotenzial zwar nicht. Aber es geht um rund 300 Millionen Euro, die Berlin allein für diese drei Bereiche pro Jahr zusätzlich ausgibt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden