zum Hauptinhalt
Ein Junge meldet sich in einer Schulklasse.
© dpa
Tagesspiegel Plus

Aussetzen der Präsenzpflicht an Schulen: Dürfen auch Eltern in Berlin bald ihre Kinder zu Hause unterrichten?

Brandenburg hat wegen der hohen Corona-Zahlen die Präsenzpflicht an Schulen aufgehoben. Gibt es in Berlin ähnliche Pläne? Was dafür und was dagegen spricht.

Von
  • Hend Taher
  • Saara von Alten

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen müssen Eltern in Brandenburg ihre Kinder in einigen Klassenstufen seit dem 29. November nicht mehr zur Schule schicken. Die Präsenzpflicht ist in den Klassen 1 bis 5, 7 und 8 sowie den Jahrgangsstufen 5 und 6 der Leistungs- und Begabtenklassen und der Förderschulen aufgehoben. Das hatte das Bildungsministerium den Eltern in einem Brief mitgeteilt. Auch Sachsen und Sachsen-Anhalt stellen es teilweise den Eltern frei, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken wollen oder nicht. Doch wie sieht es in Berlin aus? Die Inzidenz in der Altersgruppe der Fünf bis 14-Jährigen liegt deutlich über 700.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden