zum Hauptinhalt
Neue Fahrbahnmarkierungen gehören zur Einrichtung der Fahrradstraße in der Stargarder Straße in Berlin-Prenzlauer Berg.
© imago images/Seeliger
Tagesspiegel Plus

Autopiste trotz Fahrradstraße: Grüne fordern Straßensperren in Prenzlauer Berg

Der Durchgangsverkehr lässt sich von der Umgestaltung der Stargarder Straße in Berlin nicht beeindrucken. Die Bundes-Grünen sehen die Schuld beim Bezirk und wollen „bauliche Maßnahmen“.

Von Christian Hönicke

Die nächste kritische Stimme zur neuen Fahrradstraße in Berlin-Prenzlauer Berg: Der verkehrspolitische Sprecher der Bundes-Grünen, Stefan Gelbhaar, fordert das Bezirksamt auf, in der Stargarder Straße nachzusteuern. „Verkehrsschilder aufstellen, Fahrbahn markieren, Banner aufhängen – das reicht nicht aus“, erklärte er auf seiner Website. Es müssten schnellstmöglich „bauliche Maßnahmen“ her.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden