zum Hauptinhalt
© imago images/Stefan Zeitz
Tagesspiegel Plus

Bedrohliche „Erkundigungen“: Zeugin in Räumungsprozess um die Rigaer Straße 94 eingeschüchtert

Mehrere Räumungsverfahren gegen Bewohner des teilbesetzten Hauses in Friedrichshain stehen an. Im Februar startet ein Prozess um die „Kadterschmiede“.

Von

Es ist nur der Auftakt einer ganzen Welle von Räumungsprozessen zum teilbesetzten Haus in der Rigaer Straße 94 in Friedrichshain: Am Amtsgericht Kreuzberg ist am Donnerstag die erste von mehr als einem Dutzend weiteren Räumungsklagen gegen Bewohner des Hauses verhandelt worden. Ein Urteil gab es noch nicht, das soll Mitte Januar verkündet werden. Weitere Prozesse am Amtsgericht stehen an. Und das Landgericht verhandelt im Februar mit zehn Monaten Verzögerung die Räumungsklage gegen die Autonomenkneipe „Kadterschmiede“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden