zum Hauptinhalt
© Manfred Thomas
Tagesspiegel Plus

BER-Chefin von Massenbach im Interview: „Wir brauchen schnell Geld, wir brauchen Cash“

Vor einem Jahr ging der BER endlich in Betrieb. Die neue Chefin über modernere Flughäfen, das Ferienchaos, kaputte Laufbänder – und das Ringen um 2,4 Milliarden Euro.

Von Thorsten Metzner

Wie sehr hat Ihnen das Herbstferien-Chaos am BER den Urlaub verhagelt – oder gar Ihren Start als Airport-Chefin?
Na ja, der erste Feriensamstag, der 9. Oktober, war bitter. Das hat uns sehr intensiv beschäftigt. Dieser Tag ist weder unseren Ansprüchen noch den Erwartungen der Passagiere gerecht geworden. Wir möchten den Passagieren die Abläufe so unkompliziert wie nur irgendwie möglich gestalten. Und dann kamen diese Bilder.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden