zum Hauptinhalt
© imago / Jürgen Ritter
Tagesspiegel Plus

Berlin-Buch „Marzahn, mon amour“ jetzt auf Englisch: Frau Heinrich, wie übersetzt man „rumjenippelt“?

Jo Heinrich hat den Besteller „Marzahn, mon amour“ von Katja Oskamp übersetzt. Ein Interview über Dialekte, ausgedachte Wörter – und Marzahn-Trips im Lockdown

Von Johanna Treblin

Frau Heinrich, Sie haben gerade das Buch „Marzahn, mon amour“ von Katja Oskamp übersetzt. Im Englischen trägt es den selben Titel – dabei dürfte Berlin-Marzahn wahrscheinlich kaum bekannt sein im englischsprachigen Raum, oder?
Das stimmt. Der Verlag wollte es nicht „Geschichten einer Fußpflegerin“ nennen – das ist der Untertitel der deutschen Ausgabe –, weil man fürchtete, dass es viele Leute abschrecken würde. Nicht alle mögen Füße. Der Titel „Marzahn, mon amour“ beschreibt genau die Stimmung im Buch. Marzahn ist ein Ort, aber auch eine Gemeinschaft, und man fühlt die Liebe, die Autorin Katja Oskamp dafür empfindet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden