zum Hauptinhalt
© Thomas Weyres
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Berlin erarbeitet 2G-Konzept: Private sollen Zutritt auf Geimpfte und Genesene beschränken dürfen

Ungeimpfte müssen draußen bleiben: Das sieht ein gemeinsames Eckpunktepapier der Senatsverwaltungen vor. Ausnahmen für Kinder unter zwölf Jahren soll es nicht geben.

Von

Die Staatssekretäre der Berliner Landesregierung haben am Montag ein Umschwenken auf eine 2G-Regelung diskutiert. Grundlage dafür war ein Papier, das die Senatsverwaltungen zusammengestellt haben. Lockerungen für Geimpfte und Genesene seien denkbar, wenn sich die Infektionslage im aktuellen Bereich bewege, heißt es in dem „Eckpunktepapier“, das dem Tagesspiegel exklusiv vorliegt. Wenn die Corona-Ampel auf Warnstufe II umspringt, müssten bestimmte Maßnahmen wieder ergriffen werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden