zum Hauptinhalt
Die BVG erwägt offenbar, auch bei Tram und U-Bahn das Angebot auszudünnen.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Berlin gegen die Omikron-Wand: Krankenstand bei BVG steigt um 50 Prozent in einer Woche

Erst rechnete Berlin mit einer 1000er-Inzidenz, in einigen Bezirken sind es nun fast 2000. Auch in weiteren Bereichen der kritischen Infrastruktur macht das Virus sich bemerkbar.

Es ist keine zwei Wochen her, da warnte Neuköllns Amtsarzt Nicolai Savaskan vor Inzidenzwerten, „die wir uns nicht haben vorstellen können“. Er behielt recht – die Dynamik der Omikron-Welle droht, seine Prognosen um ein Vielfaches zu übertreffen. Savaskan hatte erwartet, dass sich der Wert der binnen einer Woche Infizierten pro 100 000 Einwohnern um 1000 einpendelt. In einigen Bezirken liegt er nun deutlich darüber.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden