zum Hauptinhalt
© Kevin P. Hoffmann
Tagesspiegel Plus

Ausbildung bei Knorr Bremse in Berlin-Marzahn: Hart genug für die Heavy-Metal-Schule?

Es gab 160 Bewerber, am Ende haben nur elf junge Leute einen Ausbildungsplatz bei Knorr Bremse ergattert. Ein Besuch in ihrer Werkstatt

| Update:

Igor Kulik hat es geschafft, er ist ein Typ, zu dem die jungen Kolleginnen und Kollegen aufblicken können, nicht nur wegen seiner rund 1,90 Meter Körpergröße. Der Mann hat eine „komplizierte Biografie“, wie er sagt: Er wurde vor 33 Jahren in Omsk in Sibirien geboren, seine Familie siedelte Anfang der 2000er nach Deutschland aus, Kulik diente acht Jahre bei der Bundeswehr und ergatterte dann einen der begehrten Ausbildungsplätze bei Knorr Bremse, dem traditionsreichen Schienenfahrzeugzulieferer mit Sitz in Berlin-Marzahn.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden