zum Hauptinhalt
© Pablo Larraín/DCM
Tagesspiegel Plus

Die exklusive Abteilung „Medien“ der Commerzbank: Wenn „Lady Di“ Berliner Banker am Filmset empfängt

Ein kleines Team der Commerzbank in Berlin finanziert europaweit Serien und Filme – auch den Blockbuster „Spencer“.

Sie selbst nennen sich nicht so, aber man könnte Achim Thielmann und MichaelGens als „Stuntmen“ der Commerzbank bezeichnen. Weil es ziemlich abenteuerlich, wenn auch nicht so gefährlich ist, was sie jeden Tag tun. Und weil sie – genau wie die Doubles von Actionhelden – leider erst sehr weit hinten im Abspann eines Filmes genannt werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden