zum Hauptinhalt
© imago images/ZUMA Wire/Sonia MoskowitzGordon
Tagesspiegel Plus

Expo 2035 in Berlin?: Idee einer Weltausstellung findet Anklang in der Politik

Nach diversen gescheiterten Olympia-Bewerbungen gibt es Überlegungen in Berlin, lieber eine Weltausstellung auszurichten. Die Idee hat Unterstützer.

Die Anregung des IHK-Präsidenten Daniel-Jan Girl, Berlin solle sich um eine Weltausstellung im Jahr 2035 bemühen, findet Unterstützung in der lokalen Wirtschaft und Politik. Wirtschaftssenator Stephan Schwarz hatte dem Tagesspiegel in einem Interview gesagt, die Idee sei reizvoll, „weil sie konkret genug formuliert ist, um mit den Akteuren der Stadt zu besprechen, ob und wie man so etwas umsetzt.“ Die Debatte finde er zudem „charmanter“ als eine Bewerbung um Olympische Spiele im Jahr 2036.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden