zum Hauptinhalt
So soll der Food Campus aussehen: Rechts der Ostflügel, in dem vor allem Büros entstehen werden, links die Praxis, unter anderem 5000 Quadratmeter Labore.
© Tchoban Voss Architekten
Tagesspiegel Plus

„Food Campus“ am Teltowkanal in Tempelhof: Wo Roboter kochen lernen und Fleisch im Reaktor wächst

Berlin entwickelt sich zum Herzen einer neuen Ernährungsindustrie. Jetzt planen erfahrene Immobilienentwickler einen Campus für die Branche.

Von Ferdinand Dyck

Man braucht Fantasie, um beides zusammenzubekommen: Die rund 14.000 Quadratmeter große Brachfläche am Teltowkanal, zwei Fußballplätze weit. Und die Vision, die hier, wenn alles glatt läuft, in gerade mal zwei Jahren Realität werden soll: Geplant ist ein Bau aus Stahl, Glas und Holz, fünf begrünte Stockwerke hoch, darin: eine Keimzelle für die Ernährung der Zukunft.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden