zum Hauptinhalt
© Getty Images/fStop
Tagesspiegel Plus

Impfzentrum in der Hauptstadt am Limit: „Das war der größte Menschenandrang in der Coronakrise“

Booster schon nach vier Monaten, 1000 Impfungen täglich: Im Interview spricht der Leiter des Impfzentrums Havelhöhe über Erschöpfung, Moderna-Frust und neue Klientel.

Von André Görke

Er ist der Chef der Corona-Zentrale in Havelhöhe, tief im Berliner Südwesten gelegen: Malik Böttcher, 46, Allgemeinmediziner aus Schöneberg. Mehr als 70.000 Leute wurden in der Coronakrise in Berlin-Kladow schon geimpft. Im Sommer hatte er im Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau von einer Dankeschön-Party berichtet, die der Blogger Sascha Lobo spendiert hatte: hier mein Text.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden