zum Hauptinhalt
© Gesobau

Berlins faszinierendes Märkisches Viertel : Sind das Luxus-Penthäuser dort oben auf dem Dach?

Riesige Fensterscheiben, nachts hell erleuchtet. Sind das Event-Säle? Nein, sagt die Gesobau, das waren mal Ateliers. Dass die nicht nach Süden ausgerichtet sind, hat einen Grund.

Von Gerd Appenzeller

Schöne Grüße aus dem Märkischen Viertel in Berlin. Hier leuchtet es nachts auf den Dächern am Senftenberger Ring - aber was ist das dort oben eigentlich? Manchmal geht Anja Lauterbach abends am Senftenberger Ring im Märkischen Viertel spazieren. Sie ist Leserin des Reinickendorf-Newsletter vom Tagesspiegel und wundert sie sich, wenn in der Dunkelheit die Aufbauten auf den Hochhäusern rot oder blau beleuchtet sind.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden