zum Hauptinhalt
Bettina Jarasch, Verkehrs- und Umweltsenatorin von Berlin
© dpa / Carsten Koall
Tagesspiegel Plus

Berlins Verkehrssenatorin zum Ausbau der A100: „Das ist der völlig falsche Plan, gerade zur jetzigen Zeit“

„Teuer und überflüssig“ findet Bettina Jarasch die Pläne des Bundes, die Berliner Stadtautobahn schnellstmöglich zu verlängern. Ein Gespräch über Benzinpreise, Bahnstrecken – und schlechte Kommunikation.

Frau Jarasch, der Bund will die Verlängerung der A100 voranbringen. Was halten Sie von den Plänen?
Das ist der völlig falsche Plan, gerade zur jetzigen Zeit. Wir müssen dringend klimaneutral werden, die Benzin- und Energiepreise steigen – und wir wollen die Menschen wieder vom ÖPNV überzeugen, der in der Coronakrise steckt: Da brauchen wir ganz andere Maßnahmen als einen Autobahnbau. In der Bundesregierung wurde verabredet, sich die Strecken im Bundesverkehrswegeplan noch einmal anzuschauen. Da schafft man nicht kurz vorher Fakten, noch dazu, wenn das Bundesland, in dem gebaut werden soll, diese Planung gar nicht will.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden