zum Hauptinhalt
Pankows Bürgermeister Sören Benn (Linke)
© imago images/Rolf Zöllner
Tagesspiegel Plus

Bezirk fordert mehr Geld vom Berliner Senat: Millionen-Kürzungen „wirken geradezu toxisch“

Berlins Bezirke sollen angesichts der Corona-Pandemie einen strikten Sparkurs einschlagen. Pankows Bürgermeister Sören Benn kritisiert das und fordert das Land zum Umsteuern auf.

Von Christian Hönicke

Der Bezirksbürgermeister von Pankow hat den vom Berliner Senat verordneten Sparkurs in scharfen Worten kritisiert und eine Rücknahme der Kürzungen gefordert. Die pauschalen Einsparungen kämen „zusätzlich zu strukturellen Unterfinanzierung, die uns noch vom alten Senat aufgebürdet wurden“, erklärte der Linkspolitiker Sören Benn am Mittwoch in der Bezirksverordnetenversammlung.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden