zum Hauptinhalt
Das Schoeler-Schlösschen in Berlin-Wilmersdorf.
© Cay Dobberke
Tagesspiegel Plus

Berliner Baudenkmal: Ältestes Haus in Wilmersdorf wird erst später saniert

Seit vielen Jahren steht das „Schoeler-Schlösschen“ im historischen Ortskern von Wilmersdorf leer. Die geplante neue Nutzung verzögert sich weiter.

Von Cay Dobberke

Das älteste erhaltene Wohnhaus in Wilmersdorf ist das Schoeler-Schlösschen an der Wilhelmsaue. Seit einigen Jahren steht das Baudenkmal jedoch leer. Vor der geplanten Wiedereröffnung als Zentrum für Kunst und kulturelle Bildung ist eine Innensanierung nötig. Diese lässt noch immer auf sich warten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden