zum Hauptinhalt
© Valery Faminsky/ArthurBondar/Verlag Buchkunst Berlin

Bilder der Befreiung : Neue Online-Ausstellung zeigt Berlin im Mai 1945

Valery Faminsky fotografierte im Mai 1945 für die Rote Armee in Berlin. Eine virtuelle Schau erinnert an das Kriegsende und zeigt seine Motive.

Von Rolf Brockschmidt

April 1945. Sowjetische Soldaten laden einen schwerverletzten Kameraden von einem Pferdefuhrwerk in der Ritterstraße. Deutsche Zivilisten ziehen einen Kinderwagen mit einem verletzten jungen Mann und schauen skeptisch den Fotografen an: Valery Faminsky kam am 16. April 1945 mit der Roten Armee in das umkämpfte Berlin und fotografierte offiziell für das militärmedizinische Institut der Roten Armee.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden