zum Hauptinhalt
Vor dem Rathaus Schöneberg wurde die Flagge der Ukraine aufgezogen.
© Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
Tagesspiegel Plus

Bis heute ein Symbol für den Frieden: Die Freiheitsglocke erklang für die Ukraine

Nur bei Ereignissen von Weltbedeutung ertönt die Freiheitsglocke im Rathaus Schöneberg außerhalb der Reihe. Am Freitag war so ein Tag, um mit dem Geläut Solidarität mit der Ukraine zu zeigen.

Die Freiheitsglocke im Rathaus Schöneberg war in den Zeiten des Kalten Krieges das akustische Symbol für Frieden und Freiheit. Tagein, tagaus, Punkt 12 Uhr mittags ertönt seit dem 24. Oktober 1950 ihr markantes Geläut vom Rathausturm. Am Freitag erklang die Glocke schon gut eine Stunde früher. Sie schlug bereits gegen elf Uhr als ein Zeichen der Verbundenheit mit der Ukraine. Bezirksamtsmitglieder und Beschäftigte des Rathauses hatten sich vor dem Rathaus Schöneberg versammelt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden