zum Hauptinhalt
Mit Muskelkraft auf Gleisen - wie hier bei Zossen
© dpa / Patrick Pleul
Tagesspiegel Plus

Ende für Brandenburger Touristenattraktion : Draisinen-Bahnstrecke kommt in den Hochofen

Eine der größten touristischen Attraktionen im Norden Brandenburgs wandert in den Schrott. 25 Jahre fuhren auf der alten Bahnstrecke von Fürstenberg nach Templin Draisinen.

Viele Berliner und viele Touristen haben schon den Hebel geschwungen. Der alte Eigentümer hat die Strecke verkauft an einen Schrotthändler. Altmetall bringt Geld, viel Geld. Die Rede ist von über 500.000 Euro für 60 Kilometer Schienen. Der Abbau hat Ende letzter Woche begonnen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden