zum Hauptinhalt
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Bundeswehr wieder in Berlin im Einsatz: 74 Soldaten helfen bei Pandemiebekämpfung in drei Bezirken

In den letzten Tagen gab es Verwirrung um die Amtshilfe der Bundeswehr bei der Kontaktnachverfolgung, in Impfzentren und bei mobilen Abstrichteams. Zuvor ärgerten sich die Bezirke über die Landesverwaltung.

Von
  • Sonja Wurtscheid
  • Robert Kiesel
  • Margarethe Gallersdörfer
  • Cay Dobberke

Ab Freitag kehren Soldat:innen der Bundeswehr in Berliner Gesundheitsämter zurück, um bei der Bewältigung von Corona-Maßnahmen zu helfen. Wie das Landeskommando Berlin am Freitag mitteilte, unterstützen „auf Grundlage von Hilfeleistungsanträgen“ 74 Soldat:innen die Verwaltungen in drei Bezirken: Charlottenburg-Wilmersdorf (50 Soldat:innen im Corona-Impfzentrum Messe), Neukölln (vier Soldat:innen bei mobilen Abstrichteams und zehn in der Kontaktnachverfolgung) und Spandau (zwei bei mobilen Abstrichteams und acht in der Kontaktnachverfolgung).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden