zum Hauptinhalt
Rathaus steht drauf, aber wer sitzt drin? In vielen Berliner Bezirken entscheidet sich in diesen Tagen, wer wo mit wem regiert.
© imago/Steinach
Tagesspiegel Plus

Bürgermeister und Stadträte : Das große Stühlerücken nach der Berliner Wahl

In einigen Bezirken ändert sich alles, in anderen kaum etwas: Fünf Wochen nach der Wahl formieren sich die Rathausspitzen neu.

Von Robert Kiesel

Es ist wohl tatsächlich eine kleine Revolution, die sich in Steglitz-Zehlendorf andeutet: Nach 50 Jahren Dauerregierung der CDU wird diese den Bürgermeistersessel räumen müssen. Cerstin Richter-Kotowski, die 2016 gewählte Verwaltungsjuristin, wird sich mit einem einfachen Stadtratsposten arrangieren müssen. Und nicht einmal der ist ihr sicher, parteiintern formiert sich Widerstand.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden