zum Hauptinhalt
© imago/Priller&Maug
Tagesspiegel Plus

„Charta der Rücksicht“: Sind die Kneipen zu laut, ruft man im Berliner Kiez das „Bar-Telefon“ an

Mit Corona hatten Wirte schon reichlich Kummer. In einem Kiez in Berlin-Mitte sollen sie nun eine „Charta der Rücksicht“ unterschreiben – gegen Lärmbelästigung.

Von Anima Mueller

Am Berliner Weinbergsweg müssen Bars und Restaurants womöglich bald früher schließen. Das Bezirksamt Mitte hat mit der Stadtteilkoordination Brunnenstraße Süd eine sogenannte „Charta der Rücksicht“ erarbeitet und sie zuletzt einigen Gastronom:innen vorgelegt. Die Betreiber:innen sollen sie unterschreiben. Wenn sie sich nicht an die Nachtruhe halten, müssen sie womöglich um 22 Uhr zu machen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden