zum Hauptinhalt
Hat das Händeschütteln ausgedient?
© imago images/Westend61 / Pete Muller via www.imago-images.de
Tagesspiegel Plus

Corona hinterlässt bleibende Spuren: Der Händedruck hat ausgedient

Bleibt die Maske freiwillig weiterhin auf? Und wie Umgehen mit engen Raumsituationen? Bekannte Berliner erzählen, wie sie sich nach den Lockerungen im April verhalten werden.

| Update:

In Asien gehören sie schon seit vielen Jahren zum Straßenbild: Menschen aller Altersgruppen, die sich und andere mit Masken vor einer möglichen Ansteckung schützen. Dort trug man Mund- und Nasenschutz bereits vor Corona als Ausdruck von Respekt vor der Gemeinschaft, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Auch hierzulande wird Corona Spuren hinterlassen, auch dann noch, wenn viele Vorsichtsmaßnahmen aufgehoben werden. Egal für welche Stufen sich die Politik entscheidet, jeder einzelne Mensch ist inzwischen sensibilisiert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden