zum Hauptinhalt
Das neue Domäne-Leitungsduo: Steffen Otte und Tobias Frietzsche vor der Schauremise auf dem Freigelände. Durch einen neuen Weg soll die ausgestellte Landtechnik besser zu sehen sein.
© Boris Buchholz
Tagesspiegel Plus

Das neue Leitungsduo der Domäne Dahlem hat viel vor: Warum nicht etwas über die Kommunikation von Hühnern lernen?

Frühlingserwachen auf der Domäne: Die Museen sollen sichtbarer, der Zugang zum Gelände freundlicher werden – und die Marktsaison startet wieder.

„Die Domäne ist durchaus dafür bekannt, dass sie eine Baustelle ist“: Steffen Otte, er ist seit Oktober der neue Direktor und Stiftungsvorstand der Domäne Dahlem, nimmt beim Spaziergang über das Freigelände kein Blatt vor den Mund. Wenn man auf dem Hof des Landguts steht, dann stimmt das Bild.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden