zum Hauptinhalt
© dpa/Jörg Carstensen
Tagesspiegel Plus

„Das sind wir! Das ist unser Ebenbild!“: In Berlin steht jetzt ein sechs Meter hohes Müll-Kunstwerk

Mit einer Skulptur aus Elektroschrott will der Künstler HA Schult auf die zunehmende Vermüllung hinweisen. Bezahlt hat das eine Versicherung für Gerätedefekte.

Von Adrian Schulz

Gegenüber des sanierten Stadtschlosses steht ein Mensch aus Schrott und wartet auf die Presse. Zum Termin geladen hat die Firma „Wertgarantie“, ein Versicherungsunternehmen, das auf den überbordenden Elektromüll aufmerksam machen will, den wir alle produzieren. „Wir alle“, schreit der Künstler HA Schult, der die Schrottskulptur „Wertgigant“ schuf, und der dafür von – leicht zu verwechseln – Wertgarantie ein paar Werte für seinen Geldbeutel bekommen hat. Seine Stimme klingt, als habe man ihm schon als Kind ein Megaphon in den Hals gebaut; er brüllt nahezu durchgängig. „Das sind wir! Das ist unser Ebenbild!“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden