zum Hauptinhalt
Noblesse oblige. Joachim Lenk ist Rezeptionist der ersten Stunde im Hotel Adlon am Pariser Platz.
© Doris Spiekermann-Klaas
Tagesspiegel Plus

Chefconcierge im Berliner Hotel Adlon: Dieser Mann kann das Unmögliche möglich machen

Nachts in den Zoo oder ins ausverkaufte Theater? Für Joachim Lenk kein Problem. Er ist Rezeptionist im Hotel Adlon. Stammgäste wissen, dass er Wunder wirken kann.

Diskretion ist sein zweiter Vorname. Joachim Lenk ist Chefconcierge im Hotel Adlon. Als solcher ist er mit seinem Team dafür zuständig, dass sich die Gäste nicht nur im Hotel, sondern auch in der Stadt wohlfühlen. Namedropping ist tabu für den gebürtigen Münsterländer, der 1980 nach Berlin kam, damals noch ins Bristol Hotel Kempinski, ins „Kempi“, wie er nach alter West-Berliner Art liebevoll sagt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden