zum Hauptinhalt
© Christophe Gateau/dpa
Tagesspiegel Plus

„Den wollte ich auf alle Fälle noch mitmachen“: Vier künftige BER-Mitarbeiter über den neuen Hauptstadtflughafen

Am 31. Oktober startet der BER-Betrieb. Die Mitarbeiter hoffen, dass es diesmal klappt. Tegel werden sie vermissen – aber was ist das schon gegen einen neuen Flughafen?

Von Corinna Cerruti

In zwei Wochen hat das jahrelange Bangen ein Ende: Der BER öffnet, am 31. Oktober ist es soweit. Auch viele Mitarbeiter wechseln dann von ihrem „Herzensflughafen Tegel“ in den Süden nach Schönefeld, einige sind schon dort. Es beginnt für sie eine Art neues Leben – verspätet, klar. Was erwartet sie am neuen Flughafen? Und wird diesmal wirklich alles gutgehen? Vier Flughafenmitarbeiter erzählen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden