zum Hauptinhalt
© Montage: Tagesspiegel/Darmer (Fotos), Möller (Illustration)
Tagesspiegel Plus

Der Imam, die Schüler und die Häftlinge: „Wut an anderen auslassen ist schlimmer, als Schweinefleisch essen“

Mit dem Rabbiner in die Schule, zum Beten in die Jugendstrafanstalt: Der Berliner Imam Ender Çetin engagiert sich gegen religiöse Vorurteile.

Von Hend Taher

In der Christian-Morgenstern-Grundschule in Spandau sitzt Ender Çetin mit einem jüdischen Rabbiner vor einer 8. Klasse. Er trägt eine Stoffhose, ein dunkles Hemd, einen kurzen Bart und fragt die Kinder: „Einer von uns ist Imam, der andere ist Rabbiner, wer von uns ist wer?“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden