zum Hauptinhalt
Der digitale Angriffskrieg erreicht Berlin.
© mauritius images / Alamy Stock Photos / Dmitry Molchanov
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Der lange Klick Putins: Prorussische Hacker nehmen Berliner Landesportal ins Visier

Die Hacker sollen einen Angriff auf Berlins zentrale Internetpräsenz verübt haben. Der Fall zeigt: Die IT der Verwaltung ist nur bedingt abwehrbereit.

Von Robert Kiesel

Längst hat sich der russische Angriffskrieg auf die Ukraine auch auf den digitalen Raum ausgeweitet – jetzt erreicht er Berlin. Tagesspiegel-Informationen zufolge waren das Landesportal „Berlin.de“ und alle damit zusammenhängenden Bürgerservices am vergangenen Samstag rund zwei Stunden lang nicht verfügbar. Ursache war ein Hackerangriff, hinter dem allen Anzeichen zufolge prorussische Hacker der Gruppe „Killnet“ stehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden