zum Hauptinhalt
© Britta Pedersen / dpa
Tagesspiegel Plus

Der Wunsch nach Normalität: Wie die migrantische Community in Berlin auf die Wahlen blickt

Rund 100.000 Berliner mit deutscher Staatsangehörigkeit haben türkische Wurzeln. So vielfältig wie ihre religiösen sind auch ihre politischen Interessen. Ein Blick in die Community vor der Wahl.

Von Büsra Delikaya

Rund 200 000 Berlinerinnen und Berliner haben einen familiären Türkeibezug, etwa die Hälfte von ihnen hat die deutsche Staatsangehörigkeit und somit das Wahlrecht. Doch die Wählerschaft ist vielfältig und wie alle migrantischen Gruppen lässt sie sich keinesfalls auf einheitliche politische Interessen und Forderungen reduzieren, etwa die Themen rund um Integration und Partizipation, wie Wahlkämpfer es immer wieder tun.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden