zum Hauptinhalt
© Paul Zinken
Tagesspiegel Plus

Die Emanzipation des Kochens: Ein Buch erzählt von Berliner Kochbüchern aus drei Jahrzehnten

Birgit Jochens hat die Geschichte von zehn Berliner Kochbuchautorinnen aufgeschrieben. Das Schreiben war für die Frauen auch ein Akt der Selbstbehauptung.

Vier Stufen führen hinab ins Schlaraffenland. 50.000 Bücher, in denen es nur ums Essen und Trinken geht! Man kann sich gar nicht satt blättern, von Pommern bis Thailand, von Fernsehköchen bis zu historischer Literatur, Titel, die man aus den Regalen der Eltern und der eigenen WG kennt, Instantnostalgie.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden