zum Hauptinhalt
© Michael Kappeler/dpa
Tagesspiegel Plus

Die Kindheit der Fanatiker: „Wer will schon in die Depression, wenn er gegen Bill Gates kämpfen kann?“

Verhaftungsmythos und Führersuche: Der Kinderarzt und Sachbuchautor Herbert Renz-Polster erklärt, welche Art Kindheitserfahrungen Menschen zu Corona-Skeptikern und Trump-Fans machen. 

Von Saara von Alten

Herbert Renz-Polster hat mehrere Bücher zur kindlichen Entwicklung geschrieben. Zuletzt hat er sich der Frage gewidmet, inwiefern Erziehung für den weltweiten Rechtsruck verantwortlich ist. Im Interview erklärt er, weshalb manche Menschen einen starken Führer brauchen und wie die Verbreitung von Verschwörungsmythen mit Erfahrungen aus der Kindheit zusammenhängen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden