zum Hauptinhalt
Straßenbäume in Berlin.
© imago images/Seeliger
Tagesspiegel Plus

„Die Situation ist dramatisch“: Berliner Bezirk bangt um die Hälfte seiner Bäume – und will die alten notfalls opfern

Trockenheit, Versiegelung: Die Stadtbäume sind in Gefahr. Mehr als 60 Prozent in Friedrichshain-Kreuzberg könnten bis 2060 verschwinden. Was kann man dagegen tun?

Um Berlins Bestand an Stadtbäumen sichern zu können, hat das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg deutlich höhere Finanzmittel vom Senat gefordert. Damit der Bezirk die notwendige Pflege sowie Nachpflanzungen durchführen könne, müsste rund sechsmal so viel Geld wie heute in die Baumbewirtschaftung investiert werden, erklärte Felix Weisbrich, Leiter des Straßen- und Grünflächenamts des Bezirks am Freitag.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden