zum Hauptinhalt
Im Ausstellungsraum sind die Buchstaben ungeordnet. Nach D-Depression kommt K-Konsum.
© Christian Krug
Tagesspiegel Plus

Ein Weihnachts-ABC im Berliner Museum: Vom diskriminierenden „Zwarte Piet“ bis zu queeren Heiligen Drei Königen

Weihnachten – da geht es um E wie Engel und K wie Konsum. Entlang des Alphabets untersucht eine Ausstellung in Berlin die Traditionen in verschiedenen Kulturen.

Von Christine Van den Berg

| Update:

M wie „Musik“, Y wie „Yıl Ağacı“ und S wie „Sinterklaas“. Weihnachten ist mittlerweile ein Fest irgendwo zwischen Popkultur, Kitsch, Protest und Konsum. Ein ABC im Museum Europäischer Kulturen bietet entlang der 26 Buchstaben ganz verschiedene und kulturübergreifende Perspektiven auf die Tradition, die die Spannungen in unserer Gesellschaft offenlegen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden