zum Hauptinhalt
Das Café Mint im Tropenhaus des Botanischen Volksparks Blankenfelde.
© promo
Tagesspiegel Plus

„Ein ‚Weiter so‘ ist nicht möglich“: Beliebtes Café Mint schließt Ende Februar

Das Café im Botanischen Volkspark Blankenfelde steht vor einer ungewissen Zukunft. Der Betreiber hat keinen langfristigen Vertrag - und jetzt fordert das Bezirksamt teure Umbauten.

Von Christian Hönicke

Das „Café Mint“ steht für Kaffee und Sahnetorte im tropischen Gewächshaus. Das Kleinod im Botanischen Volkspark Blankenfelde ist längst kein Geheimtipp mehr und auch außerhalb Pankows beliebt. Doch nun droht dem Mint das Aus: Betreiber Tom Rolleston hat angekündigt, nur noch bis Ende Februar weiterzumachen und dann eine Pause einlegen zu wollen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden